Allgemein

Es geht in Richtung Dach der Insel auf ca. 2.396 m Höhe, angrenzend an die Caldera de Taburiente mit atemberaubenden Panorama- und Farbblicken, mit bis zu 1.500m tiefen Abgründen, gefüllt mit basaltischen Deichen, die wie Narben aneinanderhängen.

Viel Geschichte und Traditionen liegen auf diesem Weg, da dieser von den alten Bewohnern der Insel für den Austausch von Waren und dem Transfer von Tieren, auf der Suche nach besseren Weiden und Wasser verwendet wurde.

Available departures

Unfortunately, no places are available on this tour at the moment